Duales Studium Betriebswirtschaft (Bachelor of Arts)

 

Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge begeistern Sie? Und Sie möchten für Ihre ersten Karriereschritte nicht bis nach dem Studium warten? Dann ist ein Duales Studium genau die richtige Möglichkeit, Praxis und Studium miteinander zu verbinden.

Durch die praxisnahe Ausbildung verfügen Absolventinnen und Absolventen der IBS über einen erheblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber Hochschulabsolventen. Ihr Tätigkeitsfeld kann sich von der Planung, Durchführung bis hin zur Betreuung von Projekten verschiedenster Aufgabenbereiche im betrieblichen Ablauf erstrecken. Eingesetzt als Fach- und Führungskräfte arbeiten Betriebswirtinnen und Betriebswirte in der Regel auf der mittleren Managementebene eines Unternehmens.

Neben kommunikativen Fähigkeiten ist eine ausgeprägte Fach- und Methodenkompetenz wichtig. Sie bildet die nachhaltige Basis für eine erfolgreiche Karriere. In einem sinnvoll abgestimmten Konzept aus Praxis und Theorie schaffen wir hier optimale Startbedingungen.

 

„Ausbildung war mir zu wenig und ein reines Studium zu theoretisch - bei einem Dualen Studium wird beides abwechslungsreich kombiniert.“

 

Tim Wiechmann, Oldenburgische Landesbank

 

Aufbau des Dualen Studiums

Das Studium findet in überschaubaren Gruppen von maximal 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Dadurch wird ein intensives Lernumfeld sichergestellt. Der Studienplan umfasst insgesamt 30 Module. Charakteristische Module wie Rechnungswesen, Wirtschaftsenglisch, Betriebswirtschaft und Marketing bilden die Grundlage des Studienprogramms. Drei Praxisprojekte dienen der Vernetzung der Lernorte IBS Oldenburg und Unternehmen. Hier bearbeiten Sie eine betriebswirtschaftliche Fragestellung direkt im betrieblichen Umfeld. Fünf Module sowie zusätzliche Wahlpflichtmodule dienen ergänzend der Vertiefung eines Studienschwerpunktes.

Wann beginnt das Studium an der IBS?

•    Der Beginn ist immer auf den 1. August eines Jahres festgelegt.

•    Sie verdienen ab dem ersten Tag Ihr eigenes Geld.

•    In 42 Monaten haben Sie nach bestandener Abschlussprüfung Ihren Bachelor of Arts.

•    Nähere Informationen zum genauen Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Angebotene Studienschwerpunkte und Inhalte

Energiewirtschaft

In diesem Branchenschwerpunkt werden umfassendes betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen in den Themenfeldern Energiegewinnung, -übertragung, -speicherung, -sicherheit und -handel sowie Vertrieb und Abrechung vermittelt.

E-Commerce

Das Verständnis für die besonderen Eigenschaften von E-Business ist heute eine Querschnittsdisziplin für nahezu alle Branchen. Aufgrund hoher Kontakt- bzw. Nutzerzahlen wird das Internet on vielen Unternehmen als Marketinginstrument genutzt, u. a. zur Imagepflege und immer öfter auch als zusätzlicher Vertriebsweg.

Handel & E-Commerce

Neben dem zentralen Thema E-Commerce werden hier schwerpunktmäßig alle Kompetenzen vermittelt, welche für die Abwicklung von nationalen und internationalen Handelsgschäften erforderlich sind, u. a. die International Commercial Terms, Außenwirtschafts- und Zollrechtsbestimmungen sowie Dokumentengeschäfte zur Absicherung von Zahlungsrisiken.

Industrie & E-Commerce

Zusätzlich zum Thema E-Commerce werden hier alle Kompetenzen vermittelt, welche erforderlich sind, um in einem Industrieunternehmen arbeiten zu können, u. a. die Planung und kaufmännische Steuerung der Herstellung von Waren, die Durchführung von Kapazitätsabgleichen sowie die Erstellung von Auftragsbegleitpapieren.

Wenn Sie wissen möchten, welche Unternehmen noch Studienplätze für das kommende Studienjahr zu vergeben haben, schauen Sie doch bitte hier.