NEWS ÜBERSICHT

von Service und Koordination

Verabschiedung des Studienjahrgangs WI2012

24 Absolventen des Dualen Studienprogramms „Wirtschaftsinformatik“ nahmen am Freitag, den 29. Januar 2016 im Rahmen einer Feierstunde ihre Bachelor-Urkunde entgegen.

 

Die IBS Oldenburg verabschiedet damit zum dritten Mal einen Jahrgang mit dem akkreditierten Abschluss „Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik“. Parallel zum Studium absolvierten alle Studierenden eine Ausbildung in einem Unternehmen, welche nach dem vierten Semester mit einer Prüfung vor der IHK Oldenburg abschloss. Der WI-Jahrgang 2012 ist ein in vieler Hinsicht herausragende Gruppe gewesen, so Akademieleiter Prof. Dr.-Ing. Jürgen Sauer. Bereits in der IHK-Prüfung lagen die Studierenden mit über 16% Einser-Kandidaten weit über dem Kammerdurchschnitt von 3,9%. Zu den damaligen Einser-Kandidaten gehörte u. a. Christian Hain, der auch das Studium als Jahrgangsbester abschloss und sich über eine entsprechende Ehrung durch den Vorstand des Alumni-Vereins, Dennis Kieselhorst, freuen durfte.

Die Festansprache wurde von Prof. Dr. Lutz Stührenberg in Vertretung für den kurzfristig verhinderten Prof. Dr. Dr. h.c. H.-Jürgen Appelrath gehalten: Mit Bezug auf aktuelle Studien von acatech ging es insbesondere um einen Rückblick auf 60 Jahre Ausbildung und Studium: Die Nachkriegszeit war geprägt vom Wiederaufbau des Landes. Nur 4,8 % der Abiturienten nahmen zu dieser Zeit ein Studium auf. Im Jahr 2012 wurde in Deutschland erstmalig die 50 % Marke überschritten Dennoch erreichte Deutschland im OECD-Vergleich lediglich den 25. Platz. Für eine Wissensgesellschaft ohne nennenswerte Rohstoffe eine kaum akzeptable Position, so Stührenberg. Duale Studienprogramme mit zwei ineinander verzahnten Lernorten gibt es seit 1974, zunächst in Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg, dann aufgrund des großen Erfolges zunehmend auch in anderen Bundeländern. Das Ausbildungskonzept ist bei Unternehmen und jungen Menschen gleichermaßen beliebt, nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden „Employability“.

Akademieleiter Sauer hob bei der Überreichung der Urkunden die hohe Leistungsbereitschaft der Absolventen hervor und dankte den Unternehmen, die den Absolventen das Duale Studium erst ermöglicht haben. Auch Jahrgangssprecher Hannes Theile (EWE NETZ GmbH) bedankte sich bei den Unternehmenspartnern für 3 ½ schöne und lehrreiche Jahre. Insbesondere an die Dozenten und Mitarbeiter der IBS Oldenburg würden sich die Absolventen sicherlich immer gerne zurückerinnern, so Theile.

Für den musikalischen Genuss sorgte in diesem Jahr „Mister Piano“ (Dennis R. Volk) aus Bremen. Zur Abrundung der Feierstunde gab es im Anschluss einen Sektempfang in der Lounge.