NEWS ÜBERSICHT

von Prof. Dr. Lutz Stührenberg

IBS Oldenburg unterstützt den 5. Airborne-Fit-Run-Hindernislauf

Genuss oder Qual: Für die einen ist es eine leicht hügelige Naturlandschaft mit Mischwald, der von vielen Naturwegen durchzogen ist. Für die anderen ist das Standortübungsgelände Oldenburg schlicht die „Sandhölle“. Es kommt eben ganz auf den Standpunkt an, den die Teilnehmer an diesem stürmischen und verregneten Sonnabend eingenommen haben.

Mit dem Startgeld und Spenden unterstützt der Verein stets regionale Projekte für Mensch und Tier sowie die soldatische Betreuung. Diesmal geht laut dem Verein ein Drittel an den Naturschutzbund (NABU) Oldenburg. Ein Drittel erhält die Bahnhofsmission Oldenburg, deren Arbeit in vielfältiger Form Menschen auf dem Bahnhof zu Gute kommt. Ein Drittel wird als Dank für die Nutzung des Standortübungsplatzes Oldenburg einem soldatischen Zweck zukommen.

Die IBS Oldenburg unterstützt den gemeinnützigen Verein mit Drohnen- und Videoaufnahmen der Veranstaltung. Das Rohmaterial steht bei YouTube unter dem Stichwort "Airborne Fit Run 2015" als Download bereit.