NEWS ÜBERSICHT

von Prof. Dr. Lutz Stührenberg

IBS Oldenburg in Zahlen: 1. August 2013 bis 31. Juli 2014

Mit dem folgenden Jahresbericht informieren wir Sie in komprimierter Form über die aktuellen Entwicklungen in den letzten 12 Monaten an der IBS Oldenburg.

 

Im August 2013 wurden insgesamt 47 Studierende immatrikuliert: in der Betriebswirtschaft 23 (13 weiblich und 10 männlich), und in der Wirtschaftsinformatik 24 (3 weiblich und 21 männlich). Die Abbrecherquote liegt wie auch in den Vorjahren unter 10 %.

Im Berichtszeitraum hat die IBS Oldenburg insgesamt 5 neue Partnerunternehmen hinzugewonnen: AZA Autozentrale Ammerland, Bischöflich-Münstersches Offizialat (BMO) Vechta, HKR Rechenzentren, Nanu Nana (für BW), Sommer IT. Das Team der hauptamtlich Lehrenden wurde um Herrn Dr. Holger Becker erweitert. Er verantwortet die Englisch-Module in beiden Studienprogrammen und ist zudem als Beauftragter für Internationalisierung mit dem Auf- und Ausbau sowie der Organisation internationaler Kooperationen betraut. Wir freuen uns über die personelle Ergänzung!

Seit dem 1. August 2013 bieten wir neben dem Dualen Studium Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) auch das Duale Studium Betriebswirtschaft (Bachelor of Arts) an.

Im Rahmen der Re-Akkreditierung Wirtschaftsinformatik konnte die IBS Oldenburg als beste Einrichtung in Niedersachsen punkten: auf Basis umfassender Workload-Befragungen und weiterer Evaluationsergebnisse erfolgte eine grundlegende Weiterentwicklung des Studienprogramms mit dem Ziel, die Studierbarkeit weiter zu verbessern. Die Re-Akkreditierung erfolgte freiwillig vorzeitig, es wurde zudem das Qualitätssiegel beantragt, um qualitative Aussagen zur Umsetzung der Prüfkriterien zu erhalten. Dabei gelang es der IBS Oldenburg als einzigem Anbieter Dualer Studienprogramme in Niedersachsen, ohne Auflagen akkreditiert zu werden. Zudem wurden in 11 Kriterien die Erwartungen der Gutachter übertroffen, und in weiteren 6 Kriterien diese sogar als exzellent bewertet – darunter so wichtige Kriterien wie z. B. die „Employability der Absolventen“ oder die „Betreuung der Studierenden“. Eine Absolventinnen- und Absolventenbefragung bestätigt dieses Bild. 99 % der befragten Absolventinnen und Absolventen empfehlen das Studium an der IBS Oldenburg weiter.

Darüber hinaus haben wir auch in diesem Jahr erneut an verschiedenen Berufs- und Ausbildungsmessen teilgenommen, darunter z. B. die Job4u-Messen in Wilhelmshaven, Bremen und Oldenburg sowie die Vocatium-Messe in Oldenburg. Auch im Rahmen von zahlreichen Schulveranstaltungen und Berufs- und Ausbildungsmessen sowie in regionalen Printmedien konnten wir viele Schülerinnen und Schüler, aber auch weitere Unternehmen über die Eigenschaften des Dualen Studiums informieren und so neue Studieninteressierte und Partnerunternehmen gewinnen.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Jürgen Sauer, Lutz Stührenberg und Ralph Stuber