NEWS ÜBERSICHT

von Prof. Dr. Lutz Stührenberg

Berufsakademie lädt Fred Memenga ein!

Die Vorträge des Nordenhamers Fred Memenga bleiben gefragt. Jetzt ist der 1. Vorsitzende des Arbeitslosenzentrums Nordenham und Gründer der Tafeln in der Wesermarsch von der Berufsakademie Oldenburg für nächstes Jahr zu einem weiteren Gastvortrag eingeladen worden.

Im März hatte Memenga in der Akademie zum Thema „Zivilgesellschaftliches Engagement: Wirtschaft, Wohlstand, Wettbewerb“ gesprochen.

Professor Dr. Lutz Stührenberg, Studienleiter Wirtschaft bei der Berufsakademie, bezeichnete das Referat als „sehr erfrischend“. Die Studenten hätten ausschließlich positive Rückmeldungen gegeben. Die Berufsakademie für IT und Wirtschaft wird von Großunternehmen wie EWE, Cewe Color und OLB getragen und bildet für das Duale Studium aus.

Fred Memenga bezeichnet das Referat als „Motivationsvortrag“. Sein Ziel sei es, bei den Zuhörern die Bereitschaft zu stärken, neue Dinge anzunehmen und sich weiterzuentwickeln. „Junge Menschen müssen bereit sein, ständig zu lernen“, sagt er. Zielgruppe ist das mittlere Management. Seit zehn Jahren hält er diesen mit 80 Bildern illustrierten Vortrag. Fred Memenga hat jahrzehntelang die Ausbildungswerkstatt von Felten & Guilleaume am Helgoländer Damm geleitet.

Der Tafel-Gründer ist gerne bereit, diesen Vortrag auch vor anderen interessierten Gruppen zu halten. Das gilt auch für die beiden weiteren Vorträge, die noch zu seinem Repertoire gehören: „Nordenham im Wandel der Zeit“ mit rund 100 Bildern und „Brücke zwischen Überfluss und Mangel“. Die Vorträge sind für die Veranstalter grundsätzlich unentgeltlich.

Quelle: www.nwzonline.de/wesermarsch/wirtschaft/berufsakademie-laedt-fred-memenga-ein_a_16,0,488654922.html