NEWS ÜBERSICHT

von IBS Redakteur

Auswandern für einen Tag: Exkursion des Jahrgangs BW2019

Elf Studierende der IBS Oldenburg besuchten im Rahmen des Wahlpflichtmoduls „VWL: Internationale Wirtschaftsbeziehungen und Recht des internationalen Handels“ das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven. Die Nordseestadt entwickelte sich ab 1830 zum größten Auswandererhafen Kontinentaleuropas: Über 7,2 Millionen Menschen betraten hier ein Schiff, um an einem anderen Ende der Welt ein neues Leben zu beginnen.

In dem interaktiv gestalteten Museum erhielten die Studierenden zu Beginn der Führung jeweils die Identität eines echten Auswanderers. Mittels multimedialer Installierungen wurde das Gefühl erzeugt, sich in einer Auswanderergruppe aus früheren Zeiten zu befinden. Es wurden Gründe, Umstände an Bord, rechtliche Gegebenheiten und vieles mehr beleuchtet. Dabei wurde an einigen Stationen auch auf das persönliche Schicksal des zugeteilten Charakters eingegangen.

Das Museum ist in die beiden Bereiche „Emigration“ und „Immigration“ aufgeteilt. Der zweite Teil des Museums widmet sich der Einwanderung nach Deutschland in den letzten 300 Jahren.  

Die Studierenden genossen die Lerneinheit außerhalb der Seminarräume und freuen sich bereits auf weitere Exkursionen.