Wie geht es nach der Schule weiter? Experten zeigen Wege in den Beruf auf.

Viele Schülerinnen und Schüler stehen nach Ablegen der Abitur-Prüfungen vor der Frage, welchen Weg sie einschlagen, um einen Beruf zu erlernen. Eine Duale Ausbildung, oder doch eher ein Studium? Sollen sie praxisbezogen Dual studieren, oder forschungsbezogen an der Universität?

Um verschiedene Wege ins Berufsleben aufzuzeigen, trafen am 5. Februar fünf Expertinnen und Experten aus Arbeitsagentur, IHK, Jade-Hochschule, Universität Oldenburg und der IBS Oldenburg im Plenarsaal der IHK Oldenburg auf etwa 100 interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern. Organisiert wurde dieser Austausch durch die Rotary Clubs Oldenburg, Oldenburg-Ammerland, Oldenburg-Graf Anton Günther, Oldenburg-Schloß und Westerstede.  Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu weiteren, branchenbezogenen Abenden, an denen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Tätigkeitsfelder verschiedener Branchen gewinnen können. Vom 06.02.2018 bis zum 16.02.2018 referieren erfahrene Experten aus verschiedenen Oldenburger Unternehmen dabei u. a. über Berufe im kaufmännischen Umfeld, in Finanzdienstleistungen, in der Werbung, der IT oder in der Medizin.

Dr. Ralph Stuber, Akademieleiter IT an der IBS Oldenburg, stellte im Rahmen der Auftaktveranstaltung in fünf Runden am Flipchart die wesentlichen Eigenschaften des Dualen Studiums im Allgemeinen vor, beantwortete verschiedene Fragen der Schülerinnen und Schüler und lud auch zum Schnupperstudium in die IBS Oldenburg ein. Im Rahmen eines solchen Schnupperstudiums können studieninteressierte Schülerinnen und Schüler einen Tag lang kostenfrei und unverbindlich an den Vorlesungen der IBS Oldenburg teilnehmen, sich mit IBS-Studierenden austauschen und so persönliche Eindrücke vom Dualen Studium gewinnen. Auf der Webseite www.ibs-ol.de können Termine für ein Schnupperstudium vereinbart werden.

In einer Folgeveranstaltung am 13.02.2018 wird Dr. Stuber zudem über das Duale Studium Wirtschaftsinformatik berichten und Einblicke in den Alltag und die Aufgabengebiete von Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatikern geben.

Die IBS Oldenburg freut sich über reges Interesse seitens der Schülerschaft und die Möglichkeit, das Duale Studium im Allgemeinen und das IBS-Angebot im Speziellen vor interessierten Schülerinnen und Schülern vorstellen zu können.