NGU Summer-School weiterhin sehr beliebt!

Wie in den Vorjahren ist die Summer-School in diesem Jahr erneut sehr attraktiv für die Studierenden der IBS Oldenburg.

"22 Studierende haben seit dem Start im Jahr 2015 von dem Angebot Gebrauch gemacht.", so Dr. Holger Becker, Beauftragter für Internationalisierung an der IBS Oldenburg. "Bisher haben wir nur positive Rückmeldungen.", so Dr. Becker weiter. Einer der Studierenden wird in diesem Sommer das zweite Mal nach Albanien reisen. Für dieses Jahr haben sich insgesamt neun Studierende angemeldet.

Prof. Elis Tarelli, Rektor der NGU in Albanien, freut sich über den regen Austausch. Die Kurse sind international besetzt: Die Studierenden der IBS Oldenburg treffen dort auf Studierende aus Albanien, Afrika, Mexiko usw. Campus- und Lehrsprache sind Englisch. Die Dozenten sind erfahrene Professoren, u. a. aus den USA und England. Die geblockten Module gehen jeweils über zwei Wochen und enden mit einer Prüfungsleistung, welche sich die Studierenden an der IBS Oldenburg anrechnen lassen können. Besonders wertvoll sind neben der Möglichkeit, seine Englischkenntnisse zu verbessern, die Einblicke in fremde Kulturen.

Prof. Tarelli beschreibt die NGU wie folgt: “Our University is a young, dynamic institution of higher education in southeastern Albania. Our modern campus is located on the shore of beautiful Lake Ohrid, a World Heritage Site and national environmental treasure. As part of the global Nehemiah Gateway aid organization headquartered in Germany, N.G. University strives to empower students through high quality academic programs, practical training and core values for success in their chosen fields and the positive transformation of their communities. We strive to understand today’s problems so we can find the best solutions for a sustainable, fulfilling future.” Quelle: http://www.ng-university.org